Hallo Zusammen,

wir haben lange nichts mehr von uns hören lassen. Dies war vor allem der länger andauernden Sängersuche im letzten Winter und Frühjahr geschuldet. Das Warten hat mittlerweile ein Ende und hat sich auch gelohnt. Seit März unterstützen uns nun Miriam Werthmüller und Roberto Mura mit ihren schönen Stimmen. Aktuelle Fotos gibt’s sobald wie möglich.

Wir hoffen, unser Programm im Frühjahr 2019 bühnenreif zu haben. Wir spielen zwar vorher schon mal im familiären Rahmen kleine Privat-Konzerte, aber so richtig geht’s dann in 2019 los. Zu unserem Programm sind einige neue Cover-Songs hinzugekommen. Ansonsten gibt es Altbewährtes und Tanzbares auf die Ohren.

Wir freuen uns schon auf Euch bei unseren Konzerten 2019!

Musikalische Grüße von

Fineripp
Miriam, Roberto, Thomas, Jochen, Laurence, Michael, Jens

Band in Übungsraum eingezogen …

Fast könnte man es meinen … “Die wohnen bestimmt schon im Übungsraum!” … Ganz so extrem ist es natürlich nicht, aber wir arbeiten mit geänderter Besetzung fleißig am Frühjahrs-Programm ’19 mit viel Altbekanntem aber auch neuen Stücken.  Näheres zur  neuen Besetzung später … 🙂 Wenn es neues zu sehen oder hören gibt, Fotos etc., dann poste ich es an dieser Stelle . LG Jens

Neu: Percussions bei Fineripp!

Jawohl! Auch Fineripp kann nun mit Congas, Djembe, Bongos, Shaker, Schellenring, Kalimba, Chimes und vielen Percussionsounds mehr aufwarten! 😀 Seit dem Winter 2016 ist Michael Schmidtke, vielen noch bekannt als Percussionist der “Fiesen Friesen”, dabei und erweitert den ein oder anderen Song um neue Klänge …

Eine Seefahrt die ist lustig …

Benni hat 2015 einen Techniker-Job auf einem AIDA-Kreuzfahrtschiff ergattert und ist seit dem auf hoher See – mit Pausen von wenigen Wochen zwischendurch. Regelmäßiges musikalisches Arbeiten fällt bei solch einem Job natürlich aus, aber wir bleiben per WhatsApp in Kontakt und es erreichen uns immer mal Bilder wie dieses. Natürlich immer genau dann, wenn es hier gerade nur friert oder regnet. 😛 Da kommt dann doch immer etwas Fernweh auf … 🙂

Wir wünschen weiterhin immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel! 😀